• Bedienelemente leichter erkennen durch Laserlacke

    Die meisten Bedienelemente in Fahrzeugen zeigen tagsüber einen Schwarz-Weiß-Kontrast und leuchten in farbig in der Dunkelheit. Möglich wird dieser Effekt durch so genannte laserbare Lacke.

    Bedienelemente wie Fensterheber, die Blenden von Autoradios und Instrumentenanzeigen bestehen meist aus Kunststoff, der mit ein- oder mehrfarbigen Lacken überzogen wird. Anschließend werden mit Hilfe eines Lasers die entsprechenden Symbole, Zahlen oder Bezeichnungen aus diesem Lack ganz exakt herausgeschnitten. Ist der Kunststoff transparent, so erscheinen die Anzeigen tagsüber in einem Schwarz-Weiß-Kontrast. Bei Dunkelheit und eingeschalteter Beleuchtung zeigen sie sich dann in einem besonders gut lesbaren Hell-Dunkel-Kontrast, weil sie von hinten beleuchtet werden.

    Laserbare Lacke müssen mehrere Eigenschaften in sich vereinen: Zum einen müssen sie sehr gut auf den Kunststoffen haften und beständig gegenüber starken Temperaturwechseln sein. Zum anderen müssen sie auch gegenüber chemischen Einflüssen bestehen können. So sind beispielsweise unsere Hände während des Autofahrens nicht immer gänzlich sauber. Doch Reste von Creme, Sonnenschutzmittel, Benzin oder Schweiß können diesen Lacken nichts anhaben. Laserbare Lacksysteme können auf fast allen Kunststoffarten eingesetzt werden und kommen auch in der Unterhaltungselektronik zum Einsatz.

    • Blättern Sie durch die 16. Ausgabe unseres Magazins "Wir sind Farbe" und erfahren Sie unter anderem, wie ich der Ukraine-Konflikt auf die Lackindustrie auswirkt, der Green Deal der EU die Unternehmen beansprucht und welchen Beitrag Farben und Lacke für die Energiewende leisten.

    • Auf der Website der Fachgruppe Putz & Dekor erfährt der Interessierte alles über Fassaden- und Innenputze erhält einen umfassenden Überblick über die Produkte, ihre Zusammensetzungen und Qualitäten sowie Verarbeitungs- und Gestaltungsmöglichkeiten.

    • Erfahren Sie in unserem Faltblatt alles über die laufenden Projekte, mit denen das DLI die Öffentlichkeit über die Bedeutung von Lacken und Farben informiert. Das geht jeden an. Ob es sich um unsere Kampagne #LebeFarbe handelt oder ob es um harte Fakten zum umstrittenen Thema Titandioxid geht. Sie erhalten einen Überblick über unserere Publikationen zu wichtigen Themen und Marktentwicklungen, und nicht zuletzt informieren wir Sie über die zahlreichen Veranstaltungen und Forschungsprojekte, an denen wir teilnehmen oder die wir selbst initiieren.